Mensen und Cafeterias

Umweltfreundliche Menüs

Dem ZFV ist die Förderung eines bewussten und nachhaltigen Konsums ein grosses Anliegen. Transparenz ist dabei ein zentraler Faktor. Deshalb hat der ZFV in einem Grossteil seiner Betriebe der Gemeinschaftsgastronomie den Menü-Nachhaltigkeits-Index (MNI) eingeführt – ein wissenschaftlich fundiertes Instrument, welches Mahlzeiten anhand der Umweltfreundlichkeit und ernährungsphysiologischen Ausgewogenheit bewertet.

Mehr Informationen zum MNI.

Inwieweit eine Mahlzeit umweltfreundlich ist, entscheidet in erster Linie der Anteil der darin enthaltenen tierischen Produkte. Die Produktion von Fleisch belastet die Umwelt massgeblich. Für dessen Herstellung muss ein Vielfaches an landwirtschaftlichen Produkten in Form von Futter und somit ungleich mehr Ressourcen aufgewendet werden. Deshalb setzt der ZFV vermehrt auf attraktive vegane und vegetarische Menüs und schult seine Kochteams, damit die Gäste sich umweltfreundlich verhalten können, ohne auf Genuss verzichten zu müssen. Um unsere Menüs umweltfreundlicher zu gestalten, kaufen wir möglichst saisonal ein und vermeiden unnötige Transportwege, insbesondere Flugtransporte.